Wasserbuch Tirol
Teiche & Seen Kaunertal
Wasserbuch.at - Wasserrecht & Fischereiberechtigte
            Wasserbuch online           Tirol Zurück          
Wasserbuch.at Das Wasserportal:

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange über Tirol/Kaunertal.
Das Wasserbuch / Gewässerkartei / Fischereikataster ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses. Bei der BH ist die dazugehörige wasserrechtliche Urkundensammlung aufliegend.


nützliche Auskunftsdienste:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Gewässer und Teiche:

Unterer Klaftersee Sankt Nikolai im Sölktal
Luginger See Bergheim
Teiche Sankt Kanzian am Klopeiner See
Friedreichsteich Großschönau
Gutsteich Hagenberg im Machland
Sommersberger See Bad Aussee
Torsee Tux
Oberberger See Neustift im Stubaital
Hoarzltoniteich Unterbergla
Griffner See Griffen
Nudlerteich Unterbergla
Im Landl Langenzersdorf
Waldlteich Gleinstätten
Eglsee Sankt Lorenz
Donaupark-Irissee Wien
Badesee Piberstein Köflach
Kirchsee Illmitz
Salzachsee Salzburg
Kleiner Rosenhofteich Sandl

Wildwasser
AT
Hinterer Kuppbach Kaunertal
Rostizbach Kaunertal
Schneelahnerbach Kaunertal
Tieftalbach Kaunertal
Bliggbach Kaunertal
Haberlandbach Söll Kaunertal
Im Grabenbach Michelbach Kaunertal
Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Kaunertal
Mühlleitengräben Rohrbach Kaunertal
Heimfahrtsbach Großlobming Kaunertal
Walcherbach Dienten am Hochkönig Kaunertal
Kuchelbach Feistritz im Rosental Kaunertal
Stallfeldgraben Hopfgarten im Brixental Kaunertal
Strudengraben Perg Kaunertal
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Kaunertal
Gruberleiten Waldhausen im Strudengau Kaunertal
Luecherbach Söll Kaunertal
Im Tanngraben Weinburg Kaunertal
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Kaunertal
Mühlwiesbach Sankt Veit im Mühlkreis Kaunertal
Feisternitzbach Großradl Kaunertal
Grubinger Bach Hollersbach Kaunertal
Zurkbach-westl. Arm Feistritz im Rosental Kaunertal
Thargraben Hopfgarten im Brixental Kaunertal
südlicher Hochkreuthgraben Weyregg am Attersee Kaunertal
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Kaunertal
Grünau im Almtal Gmunden Kaunertal
Stallhäuslmoosbach Söll Kaunertal
Innerreitbach Rabenstein an der Pielach Kaunertal
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Kaunertal
Mulde Sachsenberg Schärding Kaunertal
Lateinbach Großradl Kaunertal
Vitlehengraben Hollersbach Kaunertal
Seidolacherbach Ferlach Kaunertal
Wörglerbach Hopfgarten im Brixental Kaunertal
Südliche Aschachleitengräben Waizenkirchen Kaunertal
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Kaunertal
Grünbach Grünbach Kaunertal
Unterstegengraben Söll Kaunertal
Jeplergraben Rußbach Kaunertal
...
Wiesenbach Sankt Peter am Kammersberg//
Floitschachbach Feistritz im Rosental//
Hilgerbachl Perg//
Floitschachbach Ferlach//
Freibachgraben Großsölk//
Weissenbach Keutschach//
Rothbach Freistadt//
Ludmannsdorferbach Ludmannsdorf//
Kendlgraben Wilhelmsburg/Hofstetten-Grünau/Eschenau
Waldbach Scheifling//
Weiherbach Schwanberg//
Reibruckergraben Sankt Oswald-Möderbrugg//
Möderndorferbach Maria Saal//
Kraxnerbach Seckau//
südlicher Friedlbach Großstübing//
Rohrschmiedbach St. Margareten im Rosental//
Roachbach St. Margareten im Rosental//
Teichbachl Schörfling am Attersee//
Schreinerbach Kirchdorf an der Krems//

Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Kaunertal
Heimfahrtsbach Großlobming Kaunertal
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Kaunertal
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Kaunertal
Feisternitzbach Großradl Kaunertal
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Kaunertal
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Kaunertal
Lateinbach Großradl Kaunertal
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Kaunertal
Schwaigergraben Sankt Peter-Freienstein Kaunertal
Herderbach Großradl Kaunertal
Luttengraben Sankt Oswald bei Plankenwarth Kaunertal
Trastalbach Sankt Peter-Freienstein Kaunertal
Freibach Großsölk Kaunertal
Haderniggbach Sankt Oswald ob Eibiswald Kaunertal


Gemeinden und Städte:

Sankt Nikolai im Sölktal Steiermark


Siedlungen:

Platz
Rauhekopfhütte
Nassereinalpe
Wolfskehr
Langetsbergalpe
Grasse
Kaunertal
Brandenburger Haus
Mühlbach
Verpeilalpe
Boden
Vergötschen
Poschenhof
Verpeilhütte
Gepatschalpe
Fissladalpe
Ögg
Obere Birgalphütte
Mairhof
Gallruttalpe
Nufels
Feichten
Gepatschhaus
Kaltenbrunn
Unterhäuser
Loch

Orte:

Das Wasserbuch:
Gemeinde Kaunertal:
PLZ: 6524
Bundesland: Tirol
politischer Bezirk: Landeck (LA)
Einwohnerzahl: ca. 601
Seehöhe: ca. 1287
Gemeindefläche: ca. 193.5 km2
Telefonvorwahl: 05475-
Region: Tiroler Oberland

zuständige Wasserbehörde: BH Landeck (Bezirkshauptmannschaft)

WASSERBUCH ONLINE:
WASSERBUCH ONLINE Abfrage Tirol

Teiche & Seen in Kaunertal:

Rifekarsee in Kaunertal
Schwarzsee in Kaunertal
Gepatsch Stausee in Kaunertal
Weissee in Kaunertal

Bäche in Kaunertal Wildbäche:
ATn1-g1
Hinterer Kuppbach
Rostizbach
Schneelahnerbach
Tieftalbach
Bliggbach
Pfundsertalbach
Solcherrinner
Geilbach
Feltlinbach
Klapfbach
Stalanzerbach
Äußerer Watzerinner
Hochlahnlochbach
Gastkarbach
Bodenrinnelebach
Mairhoferbach
Seitenmure
Lenzenmure
Wildbäche Wurmtalerbach-Gastkarbach
Gsallbach
Vorderer Kuppbach
Gallruttbach
Böckalahnbach
Griesslehnerrinner
Wildbäche Breitlahn - Gepatschalpe
Bodenbach
Tösnertalbach
Verpeilbach
Schafskarbach
Madatschbach
Rötbach
Kaiserbergbach
Wurmetalerbach
Gescheidbach
Mautbachl
Fissladbach
Watzebach
Atemskarbach
Riffelbach
Urfelbach
Keneckbach
Mureckbach
ATn1-g2
ATn2-g1
ATn2-g2
Bäche, Gräben, Gerinne (S.N.)
Mühlbach




Kaunertal (Gemeinde).Geografie.Nachbargemeinden.

Fendels, Graun im Vinschgau, Kaunerberg, Kauns, Pfunds, Ried im Oberinntal, St. Leonhard im Pitztal, Sölden, Tösens, Prutz

Quellenangabe: Die Seite "Kaunertal (Gemeinde).Geografie.Nachbargemeinden." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Februar 2010 22:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Kaunertal (Gemeinde).Geografie.Gemeindegliederung.

Ortsteile der Gemeinde sind Kaltenbrunn, Nufels, Platz, Loch, Boden, Vergötschen, Unterhäuser, Mühlbach, Feichten, Bödele, Ögg, Grasse und Wolfskehr.

Quellenangabe: Die Seite "Kaunertal (Gemeinde).Geografie.Gemeindegliederung." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Februar 2010 22:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Kaunertal (Gemeinde).Geografie.

Die Gemeinde Kaunertal nimmt das gesamte Gebiet des schmalen und kargen hinteren gleichnamigen Tals ein und erstreckt sich in mehreren Weilern und Höfen entlang der Strasse durch das Tal. Der Hauptort ist Feichten auf 1287 m.

Quellenangabe: Die Seite "Kaunertal (Gemeinde).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Februar 2010 22:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Kaunertal (Gemeinde).Wirtschaft und Infrastruktur.

Einen allmählichen wirtschaftlichen Aufschwung nahm die Gemeinde erst Ende der 1950er Jahre. Im hintersten Kaunertal ist der zwischen 1961 und 1964 angelegte, 6 km lange Gepatsch-Stausee, der auch vom Taschachbach im hinteren Pitztal Wasser erhält und dessen Wasser über eine 13,2 km lange Druckwasserleitung nach Prutz im Inntal zum Krafthaus geführt wird.Ein Gletscherskigebiet im hinteren Kaunertal mit der Erschliessung des Weissseeferners, das seit 1982 über eine mautpflichtige Strasse erreichbar ist, brachte weitere wirtschaftliche Impulse für die Gemeinde.

Quellenangabe: Die Seite "Kaunertal (Gemeinde).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. Februar 2010 22:06 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.





weitere Immobilien Angebote:


Biete Mietwohnung: WG Zimmer
[color=black][/color]18 qm WG Zimmer in Top Lage, mit Internetzugang, möbliert, Badezimmer, Küche, Waschmaschine, nur an Studenten , inkl. Heizung, weibl. Studenten bevorzugt, 1 Zimmer in gemischter WG frei, Mindestmietdauer 6 Monate- kürzere Dauer gegen Aufpreis, Strom mit 15 Euro beinhaltet;
Lage: Gegenüber Botanischer Garten Anbieter: Preis: 270.00 EUR
Kontakt-Details: Immobilien Graz Geidorf
Region: Steiermark/Graz 2.Bezirk Sankt Leonhard