Wasserbuch Steiermark
Teiche & Seen Pinggau
Wasserbuch.at - Wasserrecht & Fischereiberechtigte
            Wasserbuch online           Steiermark Zurück          
Wasserbuch.at Das Wasserportal:

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange über Steiermark/Pinggau.
Das Wasserbuch / Gewässerkartei / Fischereikataster ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses. Bei der BH ist die dazugehörige wasserrechtliche Urkundensammlung aufliegend.


nützliche Auskunftsdienste:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Gewässer und Teiche:

Ratzersdorfer See Sankt Pölten
Kossdorfsee Lang
St. Florianer-Weiher Helpfau-Uttendorf
Klopeiner See Sankt Kanzian am Klopeiner See
Badesee Früh-Nitzing Tulln an der Donau
Oberer Landawirsee Göriach
Ahornsee Haus
Mitterteich Hoheneich
Kleinsee Sankt Kanzian am Klopeiner See
Teich Groß-Radischen Eisgarn
Oberer Sonntagskarsee Rohrmoos-Untertal
Etrachsee Krakauhintermühlen
Alter See Amlach
Rohrbachgrabenbach Eichberg
Nexinger Fischteich Sulz im Weinviertel
Krummer See Sankt Leonhard im Pitztal
Entensee Luftenberg an der Donau
Elmsee Grundlsee
Mühlteich Reingers

Wildwasser
AT
Mäuserlstillgraben Pinggau
Hochartbach Pinggau
Steingrabenbach Pinggau
Lotterbach Pinggau
Brunngrabenbach Pinggau
Haberlandbach Söll Pinggau
Im Grabenbach Michelbach Pinggau
Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Pinggau
Mühlleitengräben Rohrbach Pinggau
Heimfahrtsbach Großlobming Pinggau
Walcherbach Dienten am Hochkönig Pinggau
Kuchelbach Feistritz im Rosental Pinggau
Stallfeldgraben Hopfgarten im Brixental Pinggau
Strudengraben Perg Pinggau
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Pinggau
Gruberleiten Waldhausen im Strudengau Pinggau
Luecherbach Söll Pinggau
Im Tanngraben Weinburg Pinggau
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Pinggau
Mühlwiesbach Sankt Veit im Mühlkreis Pinggau
Feisternitzbach Großradl Pinggau
Grubinger Bach Hollersbach Pinggau
Zurkbach-westl. Arm Feistritz im Rosental Pinggau
Thargraben Hopfgarten im Brixental Pinggau
südlicher Hochkreuthgraben Weyregg am Attersee Pinggau
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Pinggau
Grünau im Almtal Gmunden Pinggau
Stallhäuslmoosbach Söll Pinggau
Innerreitbach Rabenstein an der Pielach Pinggau
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Pinggau
Mulde Sachsenberg Schärding Pinggau
Lateinbach Großradl Pinggau
Vitlehengraben Hollersbach Pinggau
Seidolacherbach Ferlach Pinggau
Wörglerbach Hopfgarten im Brixental Pinggau
Südliche Aschachleitengräben Waizenkirchen Pinggau
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Pinggau
Grünbach Grünbach Pinggau
Unterstegengraben Söll Pinggau
Jeplergraben Rußbach Pinggau
...
Wiesenbach Sankt Peter am Kammersberg//
Floitschachbach Feistritz im Rosental//
Hilgerbachl Perg//
Floitschachbach Ferlach//
Freibachgraben Großsölk//
Weissenbach Keutschach//
Rothbach Freistadt//
Ludmannsdorferbach Ludmannsdorf//
Kendlgraben Wilhelmsburg/Hofstetten-Grünau/Eschenau
Waldbach Scheifling//
Weiherbach Schwanberg//
Reibruckergraben Sankt Oswald-Möderbrugg//
Möderndorferbach Maria Saal//
Kraxnerbach Seckau//
südlicher Friedlbach Großstübing//
Rohrschmiedbach St. Margareten im Rosental//
Roachbach St. Margareten im Rosental//
Teichbachl Schörfling am Attersee//
Schreinerbach Kirchdorf an der Krems//

Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Pinggau
Heimfahrtsbach Großlobming Pinggau
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Pinggau
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Pinggau
Feisternitzbach Großradl Pinggau
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Pinggau
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Pinggau
Lateinbach Großradl Pinggau
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Pinggau
Schwaigergraben Sankt Peter-Freienstein Pinggau
Herderbach Großradl Pinggau
Luttengraben Sankt Oswald bei Plankenwarth Pinggau
Trastalbach Sankt Peter-Freienstein Pinggau
Freibach Großsölk Pinggau
Haderniggbach Sankt Oswald ob Eibiswald Pinggau


Gemeinden und Städte:

Sankt Pölten Niederösterreich


Siedlungen:

Hiesel
Brandstatt
Hundsmühle
Rodelmühle
Schwarzsagmeister
Sommer
Pfeffer
Fichtenhof
Tränktörl
Rocherl
Rosenbichl
Neue Glashütte
Mayerstinel
Pichlhöf
Haidschuster
Winkler
Wastl
Pluilis
Thalberger Schwaig
Steinhof
Peffergraben
Tränktörlwirt
Wagner-Jokl
Reitbichl
Webermörtel
Hallerhaus

Orte:

Das Wasserbuch:
Gemeinde Pinggau:
PLZ:
Bundesland: Steiermark
politischer Bezirk: Hartberg (HB)
Einwohnerzahl: ca. 3119
Seehöhe: ca. 527
Gemeindefläche: ca. 58.99 km2
Telefonvorwahl: -
Gemeindeamt:
Marktgemeinde Pischelsdorf in der Steiermark
Pischelsdorf 85, 8212 Pischelsdorf in der Steiermark
Baureferat/Bausachverständiger:
Telefonnummer:
Email:
Region: Oststeiermark

zuständige Wasserbehörde: BH Hartberg (Bezirkshauptmannschaft)

WASSERBUCH ONLINE:
WASSERBUCH ONLINE Abfrage Steiermark

Teiche & Seen in Pinggau:


Bäche in Pinggau Wildbäche:
ATn1-g1
Mäuserlstillgraben
Hochartbach
Steingrabenbach
Lotterbach
Brunngrabenbach
Wiesenhöfgraben
Ringhofergraben
Geistbründelgraben
Schwarze Lafnitz
Grießbach
Hochriegelbach
Webermörtlgraben
Reithbühelgraben
Tauchenbach
Panzerbach
Zickenbach
Pinka
Haselgrabenbach
Ambach
Bucheckgraben
Rocherlgraben
Mühlriegelgraben
Sparbereggbach
Friedhofsbach
Elsenaubach
Hundsmühlbach
Bärnegggraben
Mayerstinelgraben
Grenzgraben
Sulzbach
Schwalbengraben
ATn1-g2
ATn2-g1
Gaisbründel
ATn2-g2
Bäche, Gräben, Gerinne (S.N.)



Peffergraben

Pinggau.Geografie.Gemeindegliederung.

Pinggau setzt sich aus 8 Katastralgemeinden und den zugehörigen Ortschaften zusammen (Stand: 15. Mai 2001):

Quellenangabe: Die Seite "Pinggau.Geografie.Gemeindegliederung." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Pinggau.Geografie.Geografische Lage.

Pinggau liegt ca. 20 km nördlich der Bezirkshauptstadt Hartberg im Nordosten des Bezirks. Die Gemeinde wird von der Pinka durchflossen, einem Nebenfluss der Raab. Die Pinka entspringt im äussersten Nordwesten des Gemeindegebietes, das von zahlreichen Zuflüssen entwässert wird.Pinggau wird im Norden durch den Wechsel begrenzt und hat dort mit dem Niederwechsel (1.669m), dem Irrbühel (1.423m), dem Windhag (1.395m) und dem Hochkogel (1.314m) seine höchsten Erhebungen. Nach Osten hin fällt das Gemeindegebiet zur Pinka hin ab. Pinggau ist mit seiner Nachbarstadt Friedberg zusammen gewachsen.Das Gemeindegebiet grenzt im Norden an Niederösterreich (Mönichkirchen) und im Süden an das Burgenland (Pinkafeld).

Quellenangabe: Die Seite "Pinggau.Geografie.Geografische Lage." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Pinggau.Wirtschaft und Infrastruktur.Ansässige Unternehmen.

vertreibt als Nachfolgerin der 1988 insolventen Stuttgarter Firma Bleyle gestrickte Damenkleidung. Sie hat den Markennamen der Muttergesellschaft übernommen.

Quellenangabe: Die Seite "Pinggau.Wirtschaft und Infrastruktur.Ansässige Unternehmen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Pinggau.Wirtschaft und Infrastruktur.Energiewirtschaft.

Bei Haideggendorf befindet sich eine Pumpstation der Adria-Wien-Pipeline (Erdöl). Durch das Gemeindegebiet verlaufen auch Stränge der Trans-Austria-Gasleitung.

Quellenangabe: Die Seite "Pinggau.Wirtschaft und Infrastruktur.Energiewirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Pinggau.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Durch das Gemeindegebiet führt die Süd Autobahn (A 2) von Wien nach Graz, die über die Anschlussstelle Friedberg / Pinggau (95) erreicht wird. Zudem kreuzen sich in Pinggau die im Gemeindegebiet gut ausgebaute Wechsel Strasse (B 54) von Wiener Neustadt nach Gleisdorf und die Steinamangerer Strasse (B 63 nach Pinkafeld und Oberwart. liegen an der Wechselbahn von Friedberg nach Wiener Neustadt. Die Haltepunkte Pinggau Freizeitzentrum und Sinnersdorf liegen an der Pinkatalbahn Richtung Oberwart. Beide Strecken bieten zweistündliche Regionalzug-Verbindungen, wobei die Wechselbahn als Thermenbahn Richtung Hartberg verlängert wird.Der Flughafen Graz und der Flughafen Wien-Schwechat sind jeweils ca. 100 km entfernt.

Quellenangabe: Die Seite "Pinggau.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Pinggau.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Durch das Gemeindegebiet führt die Süd Autobahn (A 2) von Wien nach Graz, die über die Anschlussstelle Friedberg / Pinggau (95) erreicht wird. Zudem kreuzen sich in Pinggau die im Gemeindegebiet gut ausgebaute Wechsel Strasse (B 54) von Wiener Neustadt nach Gleisdorf und die Steinamangerer Strasse (B 63 nach Pinkafeld und Oberwart. liegen an der Wechselbahn von Friedberg nach Wiener Neustadt. Die Haltepunkte Pinggau Freizeitzentrum und Sinnersdorf liegen an der Pinkatalbahn Richtung Oberwart. Beide Strecken bieten zweistündliche Regionalzug-Verbindungen, wobei die Wechselbahn als Thermenbahn Richtung Hartberg verlängert wird.Der Flughafen Graz und der Flughafen Wien-Schwechat sind jeweils ca. 100 km entfernt.

Quellenangabe: Die Seite "Pinggau.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 15:38 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



weitere Immobilien Angebote:


Biete Grundstücke: Freiland, Wiese, Wald - Graz Riesstraße
ca. 4000 m2 Freiland, Wiese, Freizeitgrund, € 45.000,00 kein Baugrund!!! ca. 10.000 m2 Wald, € 33.000,00 Stadtgebiet Graz, nächst der Riesstraße
Lage: Graz, Riesstraße Anbieter: Preis: 45.00 EUR
Kontakt-Details: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 10.Bezirk Ries / Graz Ragnitz Ragnitztal Graz