Wasserbuch Ober??sterreich
Teiche & Seen Ebensee
Wasserbuch.at - Wasserrecht & Fischereiberechtigte
            Wasserbuch online           Ober??sterreich Zurück          
Wasserbuch.at Das Wasserportal:

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange über Ober??sterreich/Ebensee.
Das Wasserbuch / Gewässerkartei / Fischereikataster ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses. Bei der BH ist die dazugehörige wasserrechtliche Urkundensammlung aufliegend.


nützliche Auskunftsdienste:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Gewässer und Teiche:

Weingartenteich Moosburg
Wienerwaldsee Pressbaum
Längsee Sankt Georgen am Längsee
Unterer Giglachsee Rohrmoos-Untertal
Hohensee Sankt Nikolai im Sölktal
Schwarzsee Flattach
Huckingersee Tarsdorf
Grieshoflacke Hall
Fernsteinsee Nassereith
Tilisunasee Tschagguns
Böhmteich Allentsteig
Laubkarsee Sölden
Schläger Wehr Litschau
Teich - Amberg I Mining
Zireiner See Münster
Otterteich Schrems
Stausee Mooserboden Kaprun
Voberl-Teich Zerlach
Wesendkarsee Finkenberg

Wildwasser
AT
Webergraben Ebensee
Rindbach Ebensee
Antenwinkelgraben Ebensee
Schobersteingraben Ebensee
Webergraben Ebensee
Haberlandbach Söll Ebensee
Im Grabenbach Michelbach Ebensee
Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Ebensee
Mühlleitengräben Rohrbach Ebensee
Heimfahrtsbach Großlobming Ebensee
Walcherbach Dienten am Hochkönig Ebensee
Kuchelbach Feistritz im Rosental Ebensee
Stallfeldgraben Hopfgarten im Brixental Ebensee
Strudengraben Perg Ebensee
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Ebensee
Gruberleiten Waldhausen im Strudengau Ebensee
Luecherbach Söll Ebensee
Im Tanngraben Weinburg Ebensee
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Ebensee
Mühlwiesbach Sankt Veit im Mühlkreis Ebensee
Feisternitzbach Großradl Ebensee
Grubinger Bach Hollersbach Ebensee
Zurkbach-westl. Arm Feistritz im Rosental Ebensee
Thargraben Hopfgarten im Brixental Ebensee
südlicher Hochkreuthgraben Weyregg am Attersee Ebensee
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Ebensee
Grünau im Almtal Gmunden Ebensee
Stallhäuslmoosbach Söll Ebensee
Innerreitbach Rabenstein an der Pielach Ebensee
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Ebensee
Mulde Sachsenberg Schärding Ebensee
Lateinbach Großradl Ebensee
Vitlehengraben Hollersbach Ebensee
Seidolacherbach Ferlach Ebensee
Wörglerbach Hopfgarten im Brixental Ebensee
Südliche Aschachleitengräben Waizenkirchen Ebensee
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Ebensee
Grünbach Grünbach Ebensee
Unterstegengraben Söll Ebensee
Jeplergraben Rußbach Ebensee
...
Wiesenbach Sankt Peter am Kammersberg//
Floitschachbach Feistritz im Rosental//
Hilgerbachl Perg//
Floitschachbach Ferlach//
Freibachgraben Großsölk//
Weissenbach Keutschach//
Rothbach Freistadt//
Ludmannsdorferbach Ludmannsdorf//
Kendlgraben Wilhelmsburg/Hofstetten-Grünau/Eschenau
Waldbach Scheifling//
Weiherbach Schwanberg//
Reibruckergraben Sankt Oswald-Möderbrugg//
Möderndorferbach Maria Saal//
Kraxnerbach Seckau//
südlicher Friedlbach Großstübing//
Rohrschmiedbach St. Margareten im Rosental//
Roachbach St. Margareten im Rosental//
Teichbachl Schörfling am Attersee//
Schreinerbach Kirchdorf an der Krems//

Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Ebensee
Heimfahrtsbach Großlobming Ebensee
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Ebensee
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Ebensee
Feisternitzbach Großradl Ebensee
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Ebensee
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Ebensee
Lateinbach Großradl Ebensee
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Ebensee
Schwaigergraben Sankt Peter-Freienstein Ebensee
Herderbach Großradl Ebensee
Luttengraben Sankt Oswald bei Plankenwarth Ebensee
Trastalbach Sankt Peter-Freienstein Ebensee
Freibach Großsölk Ebensee
Haderniggbach Sankt Oswald ob Eibiswald Ebensee


Gemeinden und Städte:

Moosburg Kärnten


Siedlungen:

Gasslhöhlenhütte
Jagdschloss Langbathsee
Vordere Gimbachalm
Klausstube
Langbathtal
Niedere Mittereckeralm
Lahnstein
Hiaslalm
Tennalm
Unterlangbath
Kreh
Haselwaldstube
Hintere Seestube
Dielleiten
Oberlangbath
Bärnaustube
Brombergalm
Rinnerhütte
Langwies
Langbathsee
Steinbergstube
Grasbergstube
Rindbach
Steinkogel
Eibenberg-Jagdhütte
Nestlerjagdhütte
Steinbergalm
Ebenseer-Hochkogelhütte
Wehrerstube

Orte:

Das Wasserbuch:
Gemeinde Ebensee:
PLZ: 4802
Bundesland: Oberösterreich
politischer Bezirk: Gmunden (GM)
Einwohnerzahl: ca. 7956
Seehöhe: ca. 443
Gemeindefläche: ca. 194.5 km2
Telefonvorwahl: 06133-
Region: Traunviertel

zuständige Wasserbehörde: BH Gmunden (Bezirkshauptmannschaft)

WASSERBUCH ONLINE:
WASSERBUCH ONLINE Abfrage Ober??sterreich

Teiche & Seen in Ebensee:

Hinterer Langbathsee in Ebensee
Offensee in Ebensee
Vorderer Langbathsee in Ebensee
Traunsee in Ebensee

Bäche in Ebensee Wildbäche:
ATn1-g1
Webergraben
Rindbach
Antenwinkelgraben
Schobersteingraben
Webergraben
Teufelskirchnergraben
Goffgraben
Eisgraben
Hochgraben
Rindbach
Langbathbach
Goffgraben
Langbach
Rastfichtengraben
Altackergraben
Kohlergraben
Altackergraben
Landsgraben
Weinzierlgraben
Moosleitengraben
Rastfichtengraben
Schuhbach
Moargraben
Hochgraben
Alte Traun
Frauenweißenbach
Mühlleitengraben
Eisgraben
Krummbach
Sonnsteinrunsen
Kohlergraben
Hängriesengraben
Aritzbach
Almhausgraben
Fischergraben
Möselgraben
Haslgraben
Brunngraben
Schobersteingraben
Aritzbach
Gehgraben
Antenwinkelgraben
Brunngraben
Schachtlgraben
Hängriesengraben
Schachtlgraben
Möselgraben
Jochergfährt
Winklergraben
Haslgraben
Einbrochenerkogelgraben
Krummbach
Miesenbach
Schusterbach
Winkelgraben
Wasserwandgfährt
Winklergraben
Gehgraben
Schuhbach
Wirtsgraben
Sauergraben
Wasserwandgfährt
Sauergraben
Langbathbach
Jochergfährt
Moosleitengraben
Teufelskirchnergraben
Moargraben
Fischergraben
Weinzierlgraben
Einbrochenerkogelgraben
Aneisgraben
Almhausgraben
Langbach
Wirtsgraben
Landsgraben
Alte Traun
Frauenweißenbach
Schusterbach
ATn1-g2
ATn2-g1
Ascherbach
ATn2-g2
Bäche, Gräben, Gerinne (S.N.)
Rindbach




Ebensee.Geografie.

Ebensee liegt auf 443 m Höhe im Traunviertel am Südufer des Traunsees. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 22,1 km, von West nach Ost 15,2 km. Die Gesamtfläche beträgt 194,5 km?². 63,7 % der Fläche sind bewaldet.Ebensee, Kohlstatt, Lahnstein, Langwies, Oberlangbath, Plankau, Rindbach, Roith, Trauneck, Unterlangbath.Katastralgemeinden: Ebensee, Langwies, Oberlangbath, Rindbach, Kohlstatt und Roith.

Quellenangabe: Die Seite "Ebensee.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ebensee.Geografie.

Ebensee liegt auf 443 m Höhe im Traunviertel am Südufer des Traunsees. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 22,1 km, von West nach Ost 15,2 km. Die Gesamtfläche beträgt 194,5 km?². 63,7 % der Fläche sind bewaldet.Ebensee, Kohlstatt, Lahnstein, Langwies, Oberlangbath, Plankau, Rindbach, Roith, Trauneck, Unterlangbath.Katastralgemeinden: Ebensee, Langwies, Oberlangbath, Rindbach, Kohlstatt und Roith.

Quellenangabe: Die Seite "Ebensee.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Ebensee.Wirtschaft.

Seine wirtschaftliche Existenz verdankt Ebensee der Salzproduktion. 1607 wurde das erste Sudhaus errichtet, damit war die weitere Geschichte des Ortes untrennbar mit dem "Pfannhaus" (Saline) verbunden. Als sich dazu Jahrzehnte später mit den Solvay-Werken ein weiterer salzverarbeitender Grossbetrieb in Ebensee ansiedelte, wurden Industriearbeitsplätze die wichtigste Erwerbsquelle der regionalen Bevölkerung. Dazu kamen florierende mittelständische Betriebe - etwa in der holzverarbeitenden Industrie, aber auch eine Vielzahl von Nahversorgern - die Ebensee zu einem ungeahnten Aufschwung verhalfen.Zwischenzeitlich musste die lokale Wirtschaft struktur- und globalisierungsbedingten Entwicklungen Rechnung tragen. In den letzten Jahren konnte allerdings eine Trendumkehr erreicht werden, und mit der Ansiedelung neuer Betriebe scheint eine positive wirtschaftliche Zukunft gesichert. Ehrgeizige Initiativen sollen die Tourismuswirtschaft ankurbeln und Ebensee mit seinem attraktiven Gästeangebot auch im Fremdenverkehr neu positionieren.

Quellenangabe: Die Seite "Ebensee.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ebensee.Wirtschaft.

Seine wirtschaftliche Existenz verdankt Ebensee der Salzproduktion. 1607 wurde das erste Sudhaus errichtet, damit war die weitere Geschichte des Ortes untrennbar mit dem "Pfannhaus" (Saline) verbunden. Als sich dazu Jahrzehnte später mit den Solvay-Werken ein weiterer salzverarbeitender Grossbetrieb in Ebensee ansiedelte, wurden Industriearbeitsplätze die wichtigste Erwerbsquelle der regionalen Bevölkerung. Dazu kamen florierende mittelständische Betriebe - etwa in der holzverarbeitenden Industrie, aber auch eine Vielzahl von Nahversorgern - die Ebensee zu einem ungeahnten Aufschwung verhalfen.Zwischenzeitlich musste die lokale Wirtschaft struktur- und globalisierungsbedingten Entwicklungen Rechnung tragen. In den letzten Jahren konnte allerdings eine Trendumkehr erreicht werden, und mit der Ansiedelung neuer Betriebe scheint eine positive wirtschaftliche Zukunft gesichert. Ehrgeizige Initiativen sollen die Tourismuswirtschaft ankurbeln und Ebensee mit seinem attraktiven Gästeangebot auch im Fremdenverkehr neu positionieren.

Quellenangabe: Die Seite "Ebensee.Wirtschaft." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Ebensee.Verkehr.Bahn.

Ebensee liegt an der Salzkammergutbahn und ist mit zwei Bahnhöfen vertreten. Die Bahnhaltestelle Ebensee Landungsplatz ist näher zum Stadtzentrum und zum See. Der eigentliche Bahnhof Ebensee liegt etwas abseits des Zentrums in südlicher Richtung.Haltestelle Ebensee Landungsplatz besteht aus einem Bahnhofsgebäude in dem eine Wartehalle, ein öffentl.WC, ein Fahrkartenautomat, eine Bushaltestelle und ein Restaurant befindet und einem Bahnsteig.Bahnhof Ebensee besteht aus einem Bahnhofsgebäude mit einer Wartehalle, einem öffentl.WC, einem Fahrkartenautomat und ein Fahkartenschalter. Es gibt insgesamt 3 ebenerdige Bahnsteige.

Quellenangabe: Die Seite "Ebensee.Verkehr.Bahn." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ebensee.Verkehr.Seilbahn.

Etwas abseits des Zentrums verkehrt eine Seilbahn auf den Feuerkogel.

Quellenangabe: Die Seite "Ebensee.Verkehr.Seilbahn." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ebensee.Verkehr.Strasse.

Ebensee liegt an der B145 der Salzkammergut Bundesstrasse die Ebensee mit Vöcklabruck,Gmunden und Bad Ischl verbindet.

Quellenangabe: Die Seite "Ebensee.Verkehr.Strasse." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



weitere Immobilien Angebote:


Biete Wohnungen mieten: Enzelsdorf 52m² um 439,80 inkl. BK
52m² im 2. Stock, 1 Zimmer, Wohnküche, Bad, Parkettböden, Parkplatz inklusive, Fernwärme, gute Verbindungen nach Graz HMZ 310.-- BK 89.-- HWB (kwh/m²/Jahr 96 Energieklasse C Bilder: https://youtu.be/sK9hgf1L8Lk Film: https://youtu.be/lBSCaexQ9Jc € 438.90 inkl. BK Infohotline 0664 / 1005804 Unser gesamtes Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.dorfer-real.at unter dorferreal@outlook.com können Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen
Lage: Graz Süd Anbieter: www.dorfer-real.at Preis: 438.90 EUR
Kontakt-Details: Immobilien Fernitz
Region: Steiermark/Graz Umgebung