Wasserbuch Nieder??sterreich
Teiche & Seen Hohenberg
Wasserbuch.at - Wasserrecht & Fischereiberechtigte
            Wasserbuch online           Nieder??sterreich Zurück          
Wasserbuch.at Das Wasserportal:

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange über Nieder??sterreich/Hohenberg.
Das Wasserbuch / Gewässerkartei / Fischereikataster ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses. Bei der BH ist die dazugehörige wasserrechtliche Urkundensammlung aufliegend.


nützliche Auskunftsdienste:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Gewässer und Teiche:

Ratzersdorfer See Sankt Pölten
Kossdorfsee Lang
St. Florianer-Weiher Helpfau-Uttendorf
Klopeiner See Sankt Kanzian am Klopeiner See
Badesee Früh-Nitzing Tulln an der Donau
Oberer Landawirsee Göriach
Ahornsee Haus
Mitterteich Hoheneich
Kleinsee Sankt Kanzian am Klopeiner See
Teich Groß-Radischen Eisgarn
Oberer Sonntagskarsee Rohrmoos-Untertal
Etrachsee Krakauhintermühlen
Alter See Amlach
Rohrbachgrabenbach Eichberg
Nexinger Fischteich Sulz im Weinviertel
Krummer See Sankt Leonhard im Pitztal
Entensee Luftenberg an der Donau
Elmsee Grundlsee
Mühlteich Reingers

Wildwasser
AT
Moosbach Hohenberg
Hinterbergtalbach Hohenberg
Kühgraben Hohenberg
Anzentalgraben Hohenberg
Grabentalbach Hohenberg
Haberlandbach Söll Hohenberg
Im Grabenbach Michelbach Hohenberg
Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Hohenberg
Mühlleitengräben Rohrbach Hohenberg
Heimfahrtsbach Großlobming Hohenberg
Walcherbach Dienten am Hochkönig Hohenberg
Kuchelbach Feistritz im Rosental Hohenberg
Stallfeldgraben Hopfgarten im Brixental Hohenberg
Strudengraben Perg Hohenberg
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Hohenberg
Gruberleiten Waldhausen im Strudengau Hohenberg
Luecherbach Söll Hohenberg
Im Tanngraben Weinburg Hohenberg
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Hohenberg
Mühlwiesbach Sankt Veit im Mühlkreis Hohenberg
Feisternitzbach Großradl Hohenberg
Grubinger Bach Hollersbach Hohenberg
Zurkbach-westl. Arm Feistritz im Rosental Hohenberg
Thargraben Hopfgarten im Brixental Hohenberg
südlicher Hochkreuthgraben Weyregg am Attersee Hohenberg
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Hohenberg
Grünau im Almtal Gmunden Hohenberg
Stallhäuslmoosbach Söll Hohenberg
Innerreitbach Rabenstein an der Pielach Hohenberg
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Hohenberg
Mulde Sachsenberg Schärding Hohenberg
Lateinbach Großradl Hohenberg
Vitlehengraben Hollersbach Hohenberg
Seidolacherbach Ferlach Hohenberg
Wörglerbach Hopfgarten im Brixental Hohenberg
Südliche Aschachleitengräben Waizenkirchen Hohenberg
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Hohenberg
Grünbach Grünbach Hohenberg
Unterstegengraben Söll Hohenberg
Jeplergraben Rußbach Hohenberg
...
Wiesenbach Sankt Peter am Kammersberg//
Floitschachbach Feistritz im Rosental//
Hilgerbachl Perg//
Floitschachbach Ferlach//
Freibachgraben Großsölk//
Weissenbach Keutschach//
Rothbach Freistadt//
Ludmannsdorferbach Ludmannsdorf//
Kendlgraben Wilhelmsburg/Hofstetten-Grünau/Eschenau
Waldbach Scheifling//
Weiherbach Schwanberg//
Reibruckergraben Sankt Oswald-Möderbrugg//
Möderndorferbach Maria Saal//
Kraxnerbach Seckau//
südlicher Friedlbach Großstübing//
Rohrschmiedbach St. Margareten im Rosental//
Roachbach St. Margareten im Rosental//
Teichbachl Schörfling am Attersee//
Schreinerbach Kirchdorf an der Krems//

Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Hohenberg
Heimfahrtsbach Großlobming Hohenberg
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Hohenberg
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Hohenberg
Feisternitzbach Großradl Hohenberg
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Hohenberg
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Hohenberg
Lateinbach Großradl Hohenberg
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Hohenberg
Schwaigergraben Sankt Peter-Freienstein Hohenberg
Herderbach Großradl Hohenberg
Luttengraben Sankt Oswald bei Plankenwarth Hohenberg
Trastalbach Sankt Peter-Freienstein Hohenberg
Freibach Großsölk Hohenberg
Haderniggbach Sankt Oswald ob Eibiswald Hohenberg


Gemeinden und Städte:

Sankt Pölten Niederösterreich


Siedlungen:

Grabenalm
Baumgartenhof
Kashof
Bachner
Ochsattel
Ortner
Kälberhöfe
Seebachtal
Kandlhofalm
Hofamt
Reiter
Bichler
Hohenberg
Am Seebach
Hasler
Großenbauer
Wegbauer
Furthof
Thoreck
Öder
Kreuztal
Gschwendhütte
Raställer
Thaler
Mauthof
Högerbach
Bayerhof
Kandlhof
Wagenhof

Orte:

Das Wasserbuch:
Gemeinde Hohenberg:
PLZ: 39596
Bundesland: Sachsen-Anhalt
politischer Bezirk: Arneburg-Goldbeck
Einwohnerzahl: ca. 1154
Seehöhe: ca. 31
Gemeindefläche: ca. 50.57 km2
Telefonvorwahl: 039394-
Region: Niederösterreich-Süd

zuständige Wasserbehörde: BH Lilienfeld (Bezirkshauptmannschaft)

WASSERBUCH ONLINE:
WASSERBUCH ONLINE Abfrage Nieder??sterreich

Teiche & Seen in Hohenberg:


Bäche in Hohenberg Wildbäche:
ATn1-g1
Moosbach
Hinterbergtalbach
Kühgraben
Anzentalgraben
Grabentalbach
Gossentalbach
Kandlhofgraben
Steinparztalbach
Rosentalbach
Seebach
Buchberggraben
Andersbach
Rastalbach
Dürntalbach
Kreuztalgraben
Haslergraben
ATn1-g2
Kräuterbach
Halbach
ATn2-g1
Gosentalgraben
Weitgraben
Ankergraben
Thorhofgraben
Dürntalgraben
Hinterbergbach
Fuchsgraben
ATn2-g2
Bäche, Gräben, Gerinne (S.N.)
Andersbach
Högerbach
Am Seebach




Hohenberg (Niederösterreich).Geografie.

Hohenberg liegt im Tal der Unrechttraisen am Fuss des Türnitzer Höger im Mostviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 56,62 Quadratkilometer. 84,7 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Hohenberg (19311) und Innerfahrafeld (19309).

Quellenangabe: Die Seite "Hohenberg (Niederösterreich).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 22:45 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Hohenberg (Niederösterreich).Geografie.

Hohenberg liegt im Tal der Unrechttraisen am Fuss des Türnitzer Höger im Mostviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 56,62 Quadratkilometer. 84,7 Prozent der Fläche sind bewaldet.Katastralgemeinden sind Hohenberg (19311) und Innerfahrafeld (19309).

Quellenangabe: Die Seite "Hohenberg (Niederösterreich).Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 22:45 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Hohenberg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 81, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 46. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 659. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 41,26 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Hohenberg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 22:45 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Hohenberg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 81, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 46. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 659. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 41,26 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Hohenberg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 14. März 2010 22:45 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.





weitere Immobilien Angebote:


Biete Freizeitimmobilien: Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück
Dieses Seegrundstücksanteil mit 1/30 Anteil liegt direkt am Mondsee, zwischen dem Alpenseebad und dem Seehotel Lackner gelegen. Von Attersee Straße führt ein kurzer Weg zum versperrbaren Einfahrtstor. Der Badeplatz ist über einen privaten Parkplatz erreichbar. Der Seegrund hat eine Fläche von ca 595 m². Wir benötigen diese Seeparzelle bzw. Badeplatzanteil nicht mehr, da wir diese eigentlich nie genutzt haben, und auch das Abstellen von Booten etc. nicht erlaubt ist. Der Einstieg in den See erfolgt durch eine Öffnung im Schilfgürtel, am Boden sind Steinplatten ausgelegt. Ein Steg ist nicht vorhanden. Campieren etc. ist nicht erlaubt. Ein WC ist vorhanden, es besteht aber kein rechtlicher Anspruch darauf. Bei Interesse händigen wir Ihnen die Badeordnung aus, welches das Baderecht am Badeplatz regelt. Im Sommer muß mit aufgrund der vielen Miteigentümer mit entstprechendem Badebetrieb gerechnet werden. Bitte keine Makler. Mondsee, 2018
Lage: Nähe Alpenseebad Anbieter: Preis: 12000.00 EUR
Kontakt-Details: Immobilien Mondsee
Region: Salzburg/Vöcklabruck