Wasserbuch Nieder??sterreich
Teiche & Seen Baden
Wasserbuch.at - Wasserrecht & Fischereiberechtigte
            Wasserbuch online           Nieder??sterreich Zurück          
Wasserbuch.at Das Wasserportal:

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange über Nieder??sterreich/Baden.
Das Wasserbuch / Gewässerkartei / Fischereikataster ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses. Bei der BH ist die dazugehörige wasserrechtliche Urkundensammlung aufliegend.


nützliche Auskunftsdienste:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Gewässer und Teiche:

Ratzersdorfer See Sankt Pölten
Kossdorfsee Lang
St. Florianer-Weiher Helpfau-Uttendorf
Klopeiner See Sankt Kanzian am Klopeiner See
Badesee Früh-Nitzing Tulln an der Donau
Oberer Landawirsee Göriach
Ahornsee Haus
Mitterteich Hoheneich
Kleinsee Sankt Kanzian am Klopeiner See
Teich Groß-Radischen Eisgarn
Oberer Sonntagskarsee Rohrmoos-Untertal
Etrachsee Krakauhintermühlen
Alter See Amlach
Rohrbachgrabenbach Eichberg
Nexinger Fischteich Sulz im Weinviertel
Krummer See Sankt Leonhard im Pitztal
Entensee Luftenberg an der Donau
Elmsee Grundlsee
Mühlteich Reingers

Wildwasser
AT
Weichseltalgraben Baden
Haberlandbach Söll Baden
Im Grabenbach Michelbach Baden
Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Baden
Mühlleitengräben Rohrbach Baden
Heimfahrtsbach Großlobming Baden
Walcherbach Dienten am Hochkönig Baden
Kuchelbach Feistritz im Rosental Baden
Stallfeldgraben Hopfgarten im Brixental Baden
Strudengraben Perg Baden
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Baden
Gruberleiten Waldhausen im Strudengau Baden
Luecherbach Söll Baden
Im Tanngraben Weinburg Baden
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Baden
Mühlwiesbach Sankt Veit im Mühlkreis Baden
Feisternitzbach Großradl Baden
Grubinger Bach Hollersbach Baden
Zurkbach-westl. Arm Feistritz im Rosental Baden
Thargraben Hopfgarten im Brixental Baden
südlicher Hochkreuthgraben Weyregg am Attersee Baden
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Baden
Grünau im Almtal Gmunden Baden
Stallhäuslmoosbach Söll Baden
Innerreitbach Rabenstein an der Pielach Baden
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Baden
Mulde Sachsenberg Schärding Baden
Lateinbach Großradl Baden
Vitlehengraben Hollersbach Baden
Seidolacherbach Ferlach Baden
Wörglerbach Hopfgarten im Brixental Baden
Südliche Aschachleitengräben Waizenkirchen Baden
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Baden
Grünbach Grünbach Baden
Unterstegengraben Söll Baden
Jeplergraben Rußbach Baden
...
Wiesenbach Sankt Peter am Kammersberg//
Floitschachbach Feistritz im Rosental//
Hilgerbachl Perg//
Floitschachbach Ferlach//
Freibachgraben Großsölk//
Weissenbach Keutschach//
Rothbach Freistadt//
Ludmannsdorferbach Ludmannsdorf//
Kendlgraben Wilhelmsburg/Hofstetten-Grünau/Eschenau
Waldbach Scheifling//
Weiherbach Schwanberg//
Reibruckergraben Sankt Oswald-Möderbrugg//
Möderndorferbach Maria Saal//
Kraxnerbach Seckau//
südlicher Friedlbach Großstübing//
Rohrschmiedbach St. Margareten im Rosental//
Roachbach St. Margareten im Rosental//
Teichbachl Schörfling am Attersee//
Schreinerbach Kirchdorf an der Krems//

Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Baden
Heimfahrtsbach Großlobming Baden
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Baden
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Baden
Feisternitzbach Großradl Baden
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Baden
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Baden
Lateinbach Großradl Baden
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Baden
Schwaigergraben Sankt Peter-Freienstein Baden
Herderbach Großradl Baden
Luttengraben Sankt Oswald bei Plankenwarth Baden
Trastalbach Sankt Peter-Freienstein Baden
Freibach Großsölk Baden
Haderniggbach Sankt Oswald ob Eibiswald Baden


Gemeinden und Städte:

Sankt Pölten Niederösterreich


Siedlungen:

Schloss Leesdorf
Lorenzteich
Rudolfshof
Schildbachweg
Haidhof-Siedlung
Ruine Rauhenstein
Martinek-Kaserne
St Helena
Ruine Rauheneck
Kiebitzmühle
Hauswiese
Baden
Haidhofteich

Orte:

Das Wasserbuch:
Gemeinde Baden:
PLZ:
Bundesland: Baden-Württemberg
politischer Bezirk: Karlsruhe
Einwohnerzahl: ca. 54777
Seehöhe: ca. 161
Gemeindefläche: ca. 140.21 km2
Telefonvorwahl: -
Region: Wiener Umland/Südteil

zuständige Wasserbehörde: BH Baden (Bezirkshauptmannschaft)

WASSERBUCH ONLINE:
WASSERBUCH ONLINE Abfrage Nieder??sterreich

Teiche & Seen in Baden:

Teich bei Haidhof in Baden
Lorenzteich in Baden
Teich bei Straßfeld in Baden
Haidhofteich in Baden

Bäche in Baden Wildbäche:
ATn1-g1
Weichseltalgraben
ATn1-g2
Sieghartstalgraben
ATn2-g1
ATn2-g2
Bäche, Gräben, Gerinne (S.N.)




Baden (Niederösterreich).Geografie.Stadtgliederung.

Baden gliedert sich in sieben Katastralgemeinden, die aber keine eigenen Orte bilden:

  • Baden
  • Braiten
  • Gamingerhof
  • Leesdorf
  • Mitterberg
  • Rauhenstein
  • Weikersdorf

Quellenangabe: Die Seite "Baden (Niederösterreich).Geografie.Stadtgliederung." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 15:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Baden (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Söhne und Töchter der Stadt.

  • Louis V. Arco (1899-1975) - österreichischer Schauspieler
  • Vincent Bach (1890-1976) - Gründer des gleichnamigen amerikanischen Herstellers von Blechblasinstrumenten
  • Hugo Bettauer (1872-1925) - österreichischer Schriftsteller
  • Willi End (* 1921) - österreichischer Bergsteiger
  • Lucie Englisch (1902-1965) - österreichische Schauspielerin
  • Albert Figdor (1843-1927) - Bankier und Kunstsammler
  • Bert Fortell (1924-1996) - Schauspieler
  • Josef Frank (1885-1967) - österreichisch-schwedischer Architekt
  • Mizzi Griebl (1872-1952) - österreichische Sängerin und Schauspielerin
  • Carl Ludwig Habsburg (1918-2007) - fünftes Kind von Kaiser Karl I. von Österreich und von Kaiserin Zita
  • Marianne Hainisch (1839-1936) - österreichische Frauenrechtlerin
  • Erwin Hoffer (* 1987) - Fussballspieler
  • Natalie von Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst, Ratibor und Corvey (1911[1]-1989) - zweitgeborene Tochter von Maria Henriette Erzherzogin von Österreich
  • Georg Michael Höllering (1897-1980) - österreichisch-britischer Autor und Filmregisseur
  • Max Kuttner (1883[oder: 1880]-1953) - deutscher Opern-, Operettentenor, Schallplatten- und Rundfunksänger
  • Karl Landsteiner (1868-1943) - Entdecker der Blutgruppen, Nobelpreisträger
  • Heinrich von Lützow (1852-1935) - österreichisch-ungarischer Diplomat
  • Sigi Maron (* 1944) - Liedermacher
  • Hertha Martin (* 1930) - österreichische Schauspielerin
  • Heribert Meisel (1920-1966) - Legendärer österreichischer Sportjournalist und Sportmoderator im ORF und ZDF
  • Maximilian Melcher (1922-2002) - bildender Künstler und Hochschullehrer
  • Eduard Melkus (* 1928) - österreichischer Violinist und Bratschist
  • Josef Müllner (1879-1968) - österreichischer Bildhauer
  • Albrecht II. von Österreich-Teschen (1897[2]-1955)
  • Rosa Papier (1859-1932) - österreichische Opernsängerin und Gesangspädagogin
  • Jakob Pazeller (1869-1957) - Komponist
  • Karl Pfeifer (* 1928) - österreichischer Journalist
  • Arnulf Rainer (* 1929) - Maler
  • Max Reinhardt (1873-1943) - Theaterregisseur und Intendant
  • Franz Josef Reinl (1903-1977) - österreichischer Komponist
  • Franz Reznicek (* 1903) - österreichischer Architekt
  • Alexander Rollett (1834-1903) - österreichischer Physiologe und Histologe
  • Georg Anton Rollett (1778-1842) - österreichischer Sammler, Naturforscher und Arzt
  • Hermann Rollett (1819-1904) - Vormärz-Dichter, Kunstschriftsteller und Stadtarchivar
  • Herbert Schambeck (* 1934) - Jurist
  • Katharina Schratt (1853-1940) - Schauspielerin
  • Anton Maria Schwartz (1852-1929) - katholischer Priester, Gründer des Kalasantiner-Ordens
  • Rudolf Steinboeck (1908-1996) - Schauspieler, Regisseur
  • Marlene Streeruwitz (* 1950) - Schriftstellerin
  • Theodor Tomandl (* 1933) - österreichischer Rechtswissenschaftler
  • Carl Ignaz Umlauf (1824-1902) - Komponist
  • Thomas Vanek (* 1984) - Eishockeyspieler
  • Ignaz Vitzthumb (1724-1816) - Komponist
  • Erik Werba (1918-1992) - österreichischer Pianist und Komponist
  • Ralph Wiener (* 1924) - Kabarettist und Autor
  • Elisabeth Woska (* 1938) - Schauspielerin

Quellenangabe: Die Seite "Baden (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Söhne und Töchter der Stadt." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 15:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Baden (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Ansässige Unternehmen.

Die Wirtschaft ist zum einen vom Kur- und Konferenzbetrieb, zum anderen vom Casino (einem Standort der Casinos Austria und gleichzeitig grösstes Casino Österreichs) geprägt. Hinzu kommt noch der in der Umgebung betriebene Weinbau.

Quellenangabe: Die Seite "Baden (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Ansässige Unternehmen." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 15:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Baden (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Öffentliche Einrichtungen.Gesundheit.

  • Thermenklinikum Baden
  • Badener Kurzentrum
  • Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof
  • Bezirksstelle der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse

Quellenangabe: Die Seite "Baden (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Öffentliche Einrichtungen.Gesundheit." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 15:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Baden (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Die Südbahn führt durch Baden hindurch, die Stadt ist Endstation der Badner Bahn, die Baden mit Wien verbindet. Aufgrund der Nähe zur Südautobahn ist Baden verkehrstechnisch günstig gelegen.

Quellenangabe: Die Seite "Baden (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 16. März 2010 15:14 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



weitere Immobilien Angebote:


Biete Mietwohnung: schöne 2 Zimmer Wohnung im grünen Stiftingtal LKH Nähe
60qm, 2 Zimmer Einliegerwohnung mit Küche und Bad/WC, EG, Garten vor der Tür, Autoabstellplatz dabei, nur Studenten/Innen, Lage: Seitenstraße der Stiftingtalstraße, Haltestelle Vorauerkapelle in unmittelbarer Nähe, die Buslinie 64/64E fährt alle 15 Minuten zum LKH Graz, MedCampus, Musik Uni, Merangasse, S-Bahn Puntigam ..., zur Uni Graz fürht die Linie 64 ... Ideal auch für 2er WG. Studierende, die die Natur lieben und die Lernunterlagen unterm Kirschbaum auspacken, sind hier richtig. PREIS: 500,- inkl. BK/Hzg.
Lage: Stifting, LKH Graz Bezirk Ries, Musik Uni Anbieter: Preis: 500.00 EUR
Kontakt-Details: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 10.Bezirk Ries