Wasserbuch Niederösterreich
Teiche & Seen Ybbsitz
Wasserbuch.at - Wasserrecht & Fischereiberechtigte
            Wasserbuch online           Niederösterreich Zurück          
Wasserbuch.at Das Wasserportal:

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange über Niederösterreich/Ybbsitz.
Das Wasserbuch / Gewässerkartei / Fischereikataster ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses. Bei der BH ist die dazugehörige wasserrechtliche Urkundensammlung aufliegend.


nützliche Auskunftsdienste:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Gewässer und Teiche:

Obertrumer See Mattsee
Kalkteich Reingers
Drescherteich Jaidhof
Gaislacher See Sölden
Stausee Forchtenstein Forchtenstein
Ödensee Pichl-Kainisch
Eissee Hallstatt
Schneidergrabensee I Himberg
Unterer Kaltenbachsee Sankt Nikolai im Sölktal
Steirerteich Kaindorf
Stierkarsee Pruggern
Unterer Ganitzsee Schlaiten
Berger Teich Laxenburg
See bei Krausenkarkogel Neukirchen
Tauernmoossee Uttendorf
Zwei Seen Berg im Drautal
Teich - Amberg I Mining
Windorfer Teich Pirka
Zeiringerteich Stainach

Wildwasser
AT
Prollingbach Ybbsitz
Spieglbauergraben Ybbsitz
Leitenbauergraben Ybbsitz
Zogelsbach Ybbsitz
Panlehengraben Ybbsitz
Haberlandbach Söll Ybbsitz
Im Grabenbach Michelbach Ybbsitz
Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Ybbsitz
Mühlleitengräben Rohrbach Ybbsitz
Heimfahrtsbach Großlobming Ybbsitz
Walcherbach Dienten am Hochkönig Ybbsitz
Kuchelbach Feistritz im Rosental Ybbsitz
Stallfeldgraben Hopfgarten im Brixental Ybbsitz
Strudengraben Perg Ybbsitz
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Ybbsitz
Gruberleiten Waldhausen im Strudengau Ybbsitz
Luecherbach Söll Ybbsitz
Im Tanngraben Weinburg Ybbsitz
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Ybbsitz
Mühlwiesbach Sankt Veit im Mühlkreis Ybbsitz
Feisternitzbach Großradl Ybbsitz
Grubinger Bach Hollersbach Ybbsitz
Zurkbach-westl. Arm Feistritz im Rosental Ybbsitz
Thargraben Hopfgarten im Brixental Ybbsitz
südlicher Hochkreuthgraben Weyregg am Attersee Ybbsitz
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Ybbsitz
Grünau im Almtal Gmunden Ybbsitz
Stallhäuslmoosbach Söll Ybbsitz
Innerreitbach Rabenstein an der Pielach Ybbsitz
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Ybbsitz
Mulde Sachsenberg Schärding Ybbsitz
Lateinbach Großradl Ybbsitz
Vitlehengraben Hollersbach Ybbsitz
Seidolacherbach Ferlach Ybbsitz
Wörglerbach Hopfgarten im Brixental Ybbsitz
Südliche Aschachleitengräben Waizenkirchen Ybbsitz
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Ybbsitz
Grünbach Grünbach Ybbsitz
Unterstegengraben Söll Ybbsitz
Jeplergraben Rußbach Ybbsitz
...
Wiesenbach Sankt Peter am Kammersberg//
Floitschachbach Feistritz im Rosental//
Hilgerbachl Perg//
Floitschachbach Ferlach//
Freibachgraben Großsölk//
Weissenbach Keutschach//
Rothbach Freistadt//
Ludmannsdorferbach Ludmannsdorf//
Kendlgraben Wilhelmsburg/Hofstetten-Grünau/Eschenau
Waldbach Scheifling//
Weiherbach Schwanberg//
Reibruckergraben Sankt Oswald-Möderbrugg//
Möderndorferbach Maria Saal//
Kraxnerbach Seckau//
südlicher Friedlbach Großstübing//
Rohrschmiedbach St. Margareten im Rosental//
Roachbach St. Margareten im Rosental//
Teichbachl Schörfling am Attersee//
Schreinerbach Kirchdorf an der Krems//

Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Ybbsitz
Heimfahrtsbach Großlobming Ybbsitz
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Ybbsitz
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Ybbsitz
Feisternitzbach Großradl Ybbsitz
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Ybbsitz
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Ybbsitz
Lateinbach Großradl Ybbsitz
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Ybbsitz
Schwaigergraben Sankt Peter-Freienstein Ybbsitz
Herderbach Großradl Ybbsitz
Luttengraben Sankt Oswald bei Plankenwarth Ybbsitz
Trastalbach Sankt Peter-Freienstein Ybbsitz
Freibach Großsölk Ybbsitz
Haderniggbach Sankt Oswald ob Eibiswald Ybbsitz


Gemeinden und Städte:

Sankt Martin am Grimming Steiermark


Siedlungen:

Macholzberg
Unterreifberg
Schoberau
Großeck
Unterkranz
Oberweissenbach
Zogelsbach
Oberkranz
Am Kogl
Ekamp
Schöffau
Ederlehen
Kripplleiten
Salleck
Reidl
Unterweissenbach
Saghubegg
Mitterriegl
Saurüssel
Thüring
Kochbichl
Großeibenberg
Hintereck
Kleinhöll
Großkogl
Stocking
Federlehen
Forstermühle
Obergseng

Orte:

Das Wasserbuch:
Gemeinde Ybbsitz:
PLZ: 3341
Bundesland: Niederösterreich
politischer Bezirk: Amstetten (AM)
Einwohnerzahl: ca. 3699
Seehöhe: ca. 414
Gemeindefläche: ca. 104.16 km2
Telefonvorwahl: 07443-
Region: Mostviertel-Eisenwurzen

zuständige Wasserbehörde: BH Amstetten (Bezirkshauptmannschaft)

WASSERBUCH ONLINE:
WASSERBUCH ONLINE Abfrage Niederösterreich

Teiche & Seen in Ybbsitz:


Bäche in Ybbsitz Wildbäche:
ATn1-g1
Bergergraben
Prochenberggraben
Panlehengraben
Sonnhalmberggraben
Grestenberggraben
Prebichlgraben
Mittereggraben
Hausergraben
Weyretzbach
Weißenhofergraben
Sonnhelmgraben
Reidlgraben
Haselgrabenbach
Angergraben
Höllergraben
Braumreithgraben
Hintsteingraben
Welsergraben
Sandlehenergraben
Lehengraben
Schwarze Ois
Hubegggraben
Hinterholzgraben
Feketgraben
Spieglbauergraben
Mayrhofgräben
Grenzgraben
Leitenbauergraben
Sonnleitengraben
Fürnschliefgraben
Raingrabenbach
Walcherebengraben
Gurhofgraben
Prollingbach
Am Sonnenhang
Sandbauerngraben
Zogelsbach
Weissenbachgraben
Peistenauergraben
Ungerbauerngraben
Reithbauergraben
Machholzberggraben
Hintereckgraben
ATn1-g2
Fallgraben
Bodingbach
Rehauergraben
Arzberggraben
ATn2-g1
Bromreithergraben
Keistenauergraben
ATn2-g2
Bäche, Gräben, Gerinne (S.N.)
Schwarzbach
Unterweissenbach
Kleinbach
Kleintheuretzbach
Zogelsbach
Loiletzbach
Großtheuretzbach
Oberweissenbach



Schimmelgraben
Zogelsgraben
Haselgraben

Ybbsitz.Geografie.

Ybbsitz liegt in der Eisenwurzen im niederösterreichischen Mostviertel, im Tal der Kleinen Ybbs, einem Nebenfluss der Ybbs. Die Kleine Ybbs, die in ihrem Oberlauf bis Ybbsitz den Namen Schwarze Ois trägt, nimmt im Ort den von Süden kommenden Prollingbach auf.Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 104,16 Quadratkilometer. 58,09 Prozent der Fläche sind bewaldet. Hausberg von Ybbsitz ist der direkt südöstlich gelegene Prochenberg.Nahe Kleinprolling befindet sich der Wallfahrtsort Maria Seesal.Katastralgemeinden (Einwohnerzahlen lt. Volkszählung 2001):

  • Haselgraben (14,37 km?², 381 Ew.) mit den Orten Haselgraben (251 Ew.) und Hubberg (130 Ew.)
  • Maisberg (12,39 km?², 282 Ew.)
  • Prochenberg (7,68 km?², 150 Ew.)
  • Prolling (26,33 km?², 291 Ew.) mit den Orten Grossprolling (215 Ew.) und Kleinprolling (76 Ew.)
  • Schwarzenberg (13,03 km?², 510 Ew.) mit den Orten Schwarzenberg (286 Ew.) und Knieberg (224 Ew.)
  • Schwarzois (8,71 km?², 133 Ew.)
  • Waldamt (18,31 km?², 104 Ew.) mit dem einzigen Ort Zogelsgraben
  • Ybbsitz (3,37 km?², 1.939 Ew.)

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ybbsitz.Geografie.

Ybbsitz liegt in der Eisenwurzen im niederösterreichischen Mostviertel, im Tal der Kleinen Ybbs, einem Nebenfluss der Ybbs. Die Kleine Ybbs, die in ihrem Oberlauf bis Ybbsitz den Namen Schwarze Ois trägt, nimmt im Ort den von Süden kommenden Prollingbach auf.Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 104,16 Quadratkilometer. 58,09 Prozent der Fläche sind bewaldet. Hausberg von Ybbsitz ist der direkt südöstlich gelegene Prochenberg.Nahe Kleinprolling befindet sich der Wallfahrtsort Maria Seesal.Katastralgemeinden (Einwohnerzahlen lt. Volkszählung 2001):

  • Haselgraben (14,37 km?², 381 Ew.) mit den Orten Haselgraben (251 Ew.) und Hubberg (130 Ew.)
  • Maisberg (12,39 km?², 282 Ew.)
  • Prochenberg (7,68 km?², 150 Ew.)
  • Prolling (26,33 km?², 291 Ew.) mit den Orten Grossprolling (215 Ew.) und Kleinprolling (76 Ew.)
  • Schwarzenberg (13,03 km?², 510 Ew.) mit den Orten Schwarzenberg (286 Ew.) und Knieberg (224 Ew.)
  • Schwarzois (8,71 km?², 133 Ew.)
  • Waldamt (18,31 km?², 104 Ew.) mit dem einzigen Ort Zogelsgraben
  • Ybbsitz (3,37 km?², 1.939 Ew.)

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ybbsitz.Geografie.

Ybbsitz liegt in der Eisenwurzen im niederösterreichischen Mostviertel, im Tal der Kleinen Ybbs, einem Nebenfluss der Ybbs. Die Kleine Ybbs, die in ihrem Oberlauf bis Ybbsitz den Namen Schwarze Ois trägt, nimmt im Ort den von Süden kommenden Prollingbach auf.Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 104,16 Quadratkilometer. 58,09 Prozent der Fläche sind bewaldet. Hausberg von Ybbsitz ist der direkt südöstlich gelegene Prochenberg.Nahe Kleinprolling befindet sich der Wallfahrtsort Maria Seesal.Katastralgemeinden (Einwohnerzahlen lt. Volkszählung 2001):

  • Haselgraben (14,37 km?², 381 Ew.) mit den Orten Haselgraben (251 Ew.) und Hubberg (130 Ew.)
  • Maisberg (12,39 km?², 282 Ew.)
  • Prochenberg (7,68 km?², 150 Ew.)
  • Prolling (26,33 km?², 291 Ew.) mit den Orten Grossprolling (215 Ew.) und Kleinprolling (76 Ew.)
  • Schwarzenberg (13,03 km?², 510 Ew.) mit den Orten Schwarzenberg (286 Ew.) und Knieberg (224 Ew.)
  • Schwarzois (8,71 km?², 133 Ew.)
  • Waldamt (18,31 km?², 104 Ew.) mit dem einzigen Ort Zogelsgraben
  • Ybbsitz (3,37 km?², 1.939 Ew.)

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Ybbsitz ist Endstation einer im Bahnhof Gstadt abzweigenden Nebenlinie der Ybbstalbahn.Ybbsitz liegt an der Grestner Strasse (B 22), die von Gstadt über die Grestner Höhe (631 m ü. A.), von der anderen Seite auch Ybbsitzer Höhe genannt, nach Gresten und weiter ins Erlauftal führt.

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Ybbsitz ist Endstation einer im Bahnhof Gstadt abzweigenden Nebenlinie der Ybbstalbahn.Ybbsitz liegt an der Grestner Strasse (B 22), die von Gstadt über die Grestner Höhe (631 m ü. A.), von der anderen Seite auch Ybbsitzer Höhe genannt, nach Gresten und weiter ins Erlauftal führt.

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Ybbsitz ist Endstation einer im Bahnhof Gstadt abzweigenden Nebenlinie der Ybbstalbahn.Ybbsitz liegt an der Grestner Strasse (B 22), die von Gstadt über die Grestner Höhe (631 m ü. A.), von der anderen Seite auch Ybbsitzer Höhe genannt, nach Gresten und weiter ins Erlauftal führt.

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Ybbsitz ist Endstation einer im Bahnhof Gstadt abzweigenden Nebenlinie der Ybbstalbahn.Ybbsitz liegt an der Grestner Strasse (B 22), die von Gstadt über die Grestner Höhe (631 m ü. A.), von der anderen Seite auch Ybbsitzer Höhe genannt, nach Gresten und weiter ins Erlauftal führt.

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Ybbsitz ist Endstation einer im Bahnhof Gstadt abzweigenden Nebenlinie der Ybbstalbahn.Ybbsitz liegt an der Grestner Strasse (B 22), die von Gstadt über die Grestner Höhe (631 m ü. A.), von der anderen Seite auch Ybbsitzer Höhe genannt, nach Gresten und weiter ins Erlauftal führt.

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr.

Ybbsitz ist Endstation einer im Bahnhof Gstadt abzweigenden Nebenlinie der Ybbstalbahn.Ybbsitz liegt an der Grestner Strasse (B 22), die von Gstadt über die Grestner Höhe (631 m ü. A.), von der anderen Seite auch Ybbsitzer Höhe genannt, nach Gresten und weiter ins Erlauftal führt.

Quellenangabe: Die Seite "Ybbsitz.Wirtschaft und Infrastruktur.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 23:31 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



weitere Immobilien Angebote:


Suche Grundstücke: Suche Pachtgrund,Wiese
Suche Pachtgrund- Wiese . Wäre als priv. Hundeauslauf, darum müsste man es einzäunen dürfen. Suche im Raum Neulengbach +10km
Lage: Neulengbach Anbieter: Preis: 800.00 EUR
Kontakt-Details: Immobilien Neulengbach
Region: Niederösterreich/Sankt Pölten Land