Wasserbuch Niederösterreich
Teiche & Seen Altenburg
Wasserbuch.at - Wasserrecht & Fischereiberechtigte
            Wasserbuch online           Niederösterreich Zurück          
Wasserbuch.at Das Wasserportal:

Das Wasserbuch ist das öffentliche Register der österreichischen Gewässer nach Besitzstand geordnet, Inhalt sind: Eigetnümer/Besitzer, Wasserbenutzungsrechte und Pflichten, sowie weitere wichtige wasserrechtliche Belange über Niederösterreich/Altenburg.
Das Wasserbuch / Gewässerkartei / Fischereikataster ist Landesrecht, die zuständigen Bezirksverwaltung führt dieses. Bei der BH ist die dazugehörige wasserrechtliche Urkundensammlung aufliegend.


nützliche Auskunftsdienste:

www.grundbuchauszug.at
www.katasterplan.at
www.anrainerverzeichnis.at
www.urkundensammlung.at
www.grundstuecksverzeichnis.at

Gewässer und Teiche:

Zollnersee Dellach im Gailtal
Silberteich Groß-Siegharts
Zauchensee Altenmarkt
Mittlerer Wildalmsee Hopfgarten im Brixental
Windradl-Teich Guntramsdorf
Herrenteich Litschau
Samerangersee Nassereith
Hilti-See Nenzing
Hellauteich Bad Großpertholz
Kallingerteich Götzendorf an der Leitha
Tauernmoossee Uttendorf
Angersee Lessach
Böndelsee Goldegg
Popp-Teich Gastern
Stadtgraben Friesach
Korser-Teich Oberhaag
Rainbachsee im Rainbachtal Krimml
Luginger See Bergheim
Vogeltennteich Waidhofen an der Thaya

Wildwasser
AT
Graineckgraben Altenburg
Sulzbach Altenburg
Hirschbach Altenburg
Haberlandbach Söll Altenburg
Im Grabenbach Michelbach Altenburg
Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Altenburg
Mühlleitengräben Rohrbach Altenburg
Heimfahrtsbach Großlobming Altenburg
Walcherbach Dienten am Hochkönig Altenburg
Kuchelbach Feistritz im Rosental Altenburg
Stallfeldgraben Hopfgarten im Brixental Altenburg
Strudengraben Perg Altenburg
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Altenburg
Gruberleiten Waldhausen im Strudengau Altenburg
Luecherbach Söll Altenburg
Im Tanngraben Weinburg Altenburg
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Altenburg
Mühlwiesbach Sankt Veit im Mühlkreis Altenburg
Feisternitzbach Großradl Altenburg
Grubinger Bach Hollersbach Altenburg
Zurkbach-westl. Arm Feistritz im Rosental Altenburg
Thargraben Hopfgarten im Brixental Altenburg
südlicher Hochkreuthgraben Weyregg am Attersee Altenburg
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Altenburg
Grünau im Almtal Gmunden Altenburg
Stallhäuslmoosbach Söll Altenburg
Innerreitbach Rabenstein an der Pielach Altenburg
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Altenburg
Mulde Sachsenberg Schärding Altenburg
Lateinbach Großradl Altenburg
Vitlehengraben Hollersbach Altenburg
Seidolacherbach Ferlach Altenburg
Wörglerbach Hopfgarten im Brixental Altenburg
Südliche Aschachleitengräben Waizenkirchen Altenburg
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Altenburg
Grünbach Grünbach Altenburg
Unterstegengraben Söll Altenburg
Jeplergraben Rußbach Altenburg
...
Wiesenbach Sankt Peter am Kammersberg//
Floitschachbach Feistritz im Rosental//
Hilgerbachl Perg//
Floitschachbach Ferlach//
Freibachgraben Großsölk//
Weissenbach Keutschach//
Rothbach Freistadt//
Ludmannsdorferbach Ludmannsdorf//
Kendlgraben Wilhelmsburg/Hofstetten-Grünau/Eschenau
Waldbach Scheifling//
Weiherbach Schwanberg//
Reibruckergraben Sankt Oswald-Möderbrugg//
Möderndorferbach Maria Saal//
Kraxnerbach Seckau//
südlicher Friedlbach Großstübing//
Rohrschmiedbach St. Margareten im Rosental//
Roachbach St. Margareten im Rosental//
Teichbachl Schörfling am Attersee//
Schreinerbach Kirchdorf an der Krems//

Unterer Plotschibach Sankt Peter am Kammersberg Altenburg
Heimfahrtsbach Großlobming Altenburg
Nördliche Stierberggraben Sankt Nikolai im Sölktal Altenburg
Hubenbauerbach Sankt Peter am Kammersberg Altenburg
Feisternitzbach Großradl Altenburg
Südliche Schulrinne Sankt Nikolai im Sölktal Altenburg
Krebsenbach Sankt Peter-Freienstein Altenburg
Lateinbach Großradl Altenburg
Hocheggbach Sankt Oswald bei Plankenwarth Altenburg
Schwaigergraben Sankt Peter-Freienstein Altenburg
Herderbach Großradl Altenburg
Luttengraben Sankt Oswald bei Plankenwarth Altenburg
Trastalbach Sankt Peter-Freienstein Altenburg
Freibach Großsölk Altenburg
Haderniggbach Sankt Oswald ob Eibiswald Altenburg


Gemeinden und Städte:

Eggelsberg Oberösterreich


Siedlungen:

St Nikolaus
Steinegg
Ruine Steinegg
Fuglau
Mahrersdorf
Burgerwiesen
Altenburg
Rauscher-Mühle
Benediktinerstift Altenburg
Ruine Ödes Schloss

Orte:

Das Wasserbuch:
Gemeinde Altenburg:
PLZ: 3591
Bundesland: Niederösterreich
politischer Bezirk: Horn (HO)
Einwohnerzahl: ca. 819
Seehöhe: ca. 388
Gemeindefläche: ca. 28.12 km2
Telefonvorwahl: 02982-
Region: Waldviertel

zuständige Wasserbehörde: BH Horn (Bezirkshauptmannschaft)

WASSERBUCH ONLINE:
WASSERBUCH ONLINE Abfrage Niederösterreich

Teiche & Seen in Altenburg:

Mahrersdorfer Teich in Altenburg

Bäche in Altenburg Wildbäche:
ATn1-g1
Sulzbach
Graineckgraben
Hirschbach
ATn1-g2
Kothbach
Steinegger Bach
Buchberggraben
Altenberggraben
ATn2-g1
Försterbach
ATn2-g2
Bäche, Gräben, Gerinne (S.N.)




Altenburg (Niederösterreich).Geographie.

Altenburg liegt im Waldviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Gemeinde umfasst 28,12 Quadratkilometer. 45,14 Prozent der Fläche sind bewaldet.

Quellenangabe: Die Seite "Altenburg (Niederösterreich).Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 12:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Altenburg (Niederösterreich).Geographie.

Altenburg liegt im Waldviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Gemeinde umfasst 28,12 Quadratkilometer. 45,14 Prozent der Fläche sind bewaldet.

Quellenangabe: Die Seite "Altenburg (Niederösterreich).Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 12:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Altenburg (Niederösterreich).Geographie.

Altenburg liegt im Waldviertel in Niederösterreich. Die Fläche der Gemeinde umfasst 28,12 Quadratkilometer. 45,14 Prozent der Fläche sind bewaldet.

Quellenangabe: Die Seite "Altenburg (Niederösterreich).Geographie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 12:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Altenburg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 34, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 40. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 365. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,19 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Altenburg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 12:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Altenburg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 34, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 40. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 365. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,19 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Altenburg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 12:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Altenburg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 34, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 40. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 365. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 46,19 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Altenburg (Niederösterreich).Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 17. März 2010 12:35 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.





weitere Immobilien Angebote:


Biete Wohnungen mieten: Schießstattgasse 83m² um 718.-- inkl. BK
Altbauwohnung in zentraler/ruhiger Lage 83 m² im 3. Stock, kein Lift, 2 gleich große getrennte Zimmer, Wohnküche, Parkett, Badezimmer, WC, Balkon, Keller, Wohnbeihilfe möglich HWB (kwh/m²/Jahr) 98 Energieklasse C HMZ 496.-- BK 156,79 Bilder auf youtube: https://youtu.be/n3xIA_Edn90 Film auf youtube: https://youtu.be/G1wYnc6qOuA € 718.07 inkl. BK Infohotline 0664 / 1005804 Unser gesamtes Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.dorfer-real.at unter dorferreal@outlook.com können Sie unseren kostenlosen Newsletter bestellen
Lage: Grazer Innenstadt Anbieter: www.dorfer-real.at Preis: 718.00 EUR
Kontakt-Details: Immobilien Graz
Region: Steiermark/Graz 6.Bezirk Jakomini